Jahreshauptversammlung 2015

Erfolgreiches Geschäftsjahr des Reit- und Fahrvereins Hilwartshausen/Lauenberg e.V.

Am 10.01.15 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins Hilwartshausen/Lauenberg e.V. im Reiterstübchen „St.-Georg“ statt, zu der der 1. Vorsitzende Guido Wippermann 29 Mitglieder begrüßen konnte. Er berichtete über ein erfolgreiches, abgelaufenes Geschäftsjahr, mit den Karnevalsfeiern im Februar in der Reithalle, einem Reiterflohmarkt im April und dem traditionellen Reitturnier im Juni. Den Abschluss bildete im Dezember das Weihnachtsreiten mit einem kurzweiligen Programm. Ein besonderer Dank geht an alle Spartenleiter, Übungsleiter und Reitlehrer, sowie an alle Helfer, die für die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen des Reitvereins sorgen.

 

In der vergangenen Turniersaison wurden sowohl von den Anfängern wie auch von den Fortgeschrittenen im Dressur- und Springreiten hervorragende Ergebnisse erziel. Besonders freute sich Sportwart Günter Hildebrandt für Nicole Martens, die sich den Kreismeistertitel der Leistungsklasse 5 im Springen sicherte und für Kira Wippermann, die in der Kreismeisterschaft der Leistungsklasse 4 den dritten Platz belegte.

 

Im vergangenen Jahr fanden viele Aktivitäten statt, die durch die Freizeitwarte Frauke Molle und Katrin Herbst organisiert wurden. Dazu zählten ein Frühjahrsausritt, der traditionelle Osterausritt mit anschließendem Grillen im Reiterstübchen, zwei Herbstausritte, einer davon mit Stammtisch für alle passiven Mitglieder und einem gemeinsamen Grünkohlessen.

 

Zur Sparte Voltigieren berichtete Mareike Seeger von den drei Voltigiergruppen. Die Turniergruppe startete nach ihrem Aufstieg wieder in der Klasse L. Außerdem starteten einzelne Voltigiererinnen in Nachwuchsprüfungen im Einzel- und Doppelvoltigieren. Auch die Nachwuchsgruppe sammelte Turniererfahrung auf einem Voltigiertag. Außerdem wurden zum Jahresabschluss Abzeichenprüfungen im Longieren, Voltigieren und für den Basispass durchgeführt.

 

Zwei Aktionen hatten die Jugendwarte Marina König, Marie Priesmeier und Mareike Seeger im vergangenen Jahr für die Kinder und Jugendliche des Reitvereins geplant. Im Februar ging es zum Schlittschuhlaufen nach Beverungen und im August wurde eine Wald- und Wiesenrallye durchgeführt jeweils abgerundet durch ein gemeinsames Essen im Reiterstübchen.

Bei den diesjährigen Wahlen wurde Guido Wippermann erneut als erster Vorsitzender des Vereins gewählt. Veränderungen gab es bei den Voltigier- und bei den Jugendwarten.

 

Der Verein hat derzeit 143 Mitglieder. Einen großen Teil davon machen Kinder und Jugendliche aus. Darum wird gerade die Jugendarbeit im Verein großgeschrieben, sei es mit dem Reitunterricht für Kinder ab sieben Jahren, das Voltigieren bereits ab vier Jahren oder die Arbeit der Jugendwarte.

In diesem Jahr wurden für 10-jährige Vereinszugehörigkeit Franziska Joppe und Elke Herbst geehrt.

 

Der Reit- und Fahrverein Hilwartshausen/Lauenberg e.V. dankt nochmals allen Fachwarten, Helfern und ehrenamtlich Tätigen für ihre geleistete Arbeit und ihr Engagement und hofft ein ebenso erfolgreiches Jahr 2015.