Weihnachtsreiten 2015

Das weihnachtliche Pas des deux

Weihnachtliche Stimmung trotz frühlingshafter Temperaturen

 

Am vergangenen Wochenende fand wieder das traditionelle Weihnachtsreiten des Reit- und Fahrvereins Hilwartshausen/Lauenberg e.V. statt.

 

Trotz des frühlingshaften Wetters hatten die Aktiven des Vereins ein buntes, weihnachtliches Programm zusammengestellt. Und so waren die festlich geschmückte Reithalle und das Reiterstübchen mit vielen Zuschauen gefüllt.

 

Der 1. Vorsitzende Guido Wippermann und Nicole Martens leiteten durch das Programm und so konnten zu Beginn die Springreiter in einem kleinen Parcours begrüßt werden. Sie zeigten einen kurzen Einblick in die verschiedenen Leistungsklassen des Springreitens.

 

Im Anschluss hatten die Mini-Voltigierer ihren großen Auftritt. Zur Musik aus Disneys „Die Eiskönigin“ zeigten sieben kleine Schneemänner den Zuschauern in Können.

 

Als nächster Punkt war ein weihnachtliches Pas des deux an der Reihe. Marina König und Denise Herbst präsentierten ihr beiden Füchse zu moderner Musik dem begeisterten Publikum.

 

Fortgesetzt wurde das Programm mit den beiden Nachwuchs-Voltigiergruppen, die mit glitzernden Kostümen Einzelübungen und eine Kür in Schritt vorstellten.

 

Bei der folgenden Abwandlung der Celler Hengstparade im „Western-Stil“ und ohne echte Pferde wurden die Lachmuskeln der Zuschauer herausgefordert. Vier menschliche Pferde zeigten eine Quadrille zu rasanter Musik und in tollen Kostümen.

 

Den Abschluss bildeten die Voltigiererinnen der Turniergruppe. Sie gaben dem begeisterten Publikum einen Einblick in die Welt des Voltigierens mit einer Vorstellung der Pflicht und einer Showkür im Galopp, sowie zwei Einzelküren im Schritt.

 

Auch der Weihnachtsmann ließ es sich in diesem Jahr nicht nehmen das Weihnachtsreiten zu besuchen. Er hatte für alle Kinder ein kleines Geschenk dabei.

 

Anschließend konnten dann alle Kinder beim Pony-Reiten in der Reithalle selbst einmal aufs Pferd steigen.

 

Bei einer üppigen Kaffeetafel im Reiterstübchen „St. Georg“ ließen die Zuschauer und Mitwirkenden den Tag gemütlich ausklingen.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern und Aktiven für diesen gelungenen Tag und wünscht besinnliche Weihnachtstage und einen guten Start ins Jahr 2016.

Mini -Voltis als "Olaf" aus Disneys "Die Eiskönigin"
Die menschliche Quadrille