Weihnachtsreiten 2017

Ein buntes Programm mit emotionalen Höhepunkten

Am 17.12.2017 fand wieder das traditionelle Weihnachtsreiten des Reit- und Fahrvereins Hilwartshausen/Lauenberg e.V. statt.

 

Die Aktiven des Vereins hatten ein buntes, kurzweiliges Programm zusammengestellt und konnten viele Zuschauer in der Reithalle in Hilwartshausen begrüßen.

 

Der 1. Vorsitzende Guido Wippermann und Nicole Martens leiteten durch die verschiedenen Darbietungen und so konnten zu Beginn die Springreiter in einem kleinen Parcours begrüßt werden. Sie zeigten einen kurzen Einblick in die verschiedenen Leistungsklassen des Springreitens.

 

Im Anschluss hatten die zwei Mini-Voltigiergruppen ihren großen Auftritt. In tollen Kostümen zu den Themen „Peter Pan“ und „Die Schöne und das Biest“ zeigten die kleinsten des Vereins wie der Einstieg in den Voltigiersport aussehen kann.

 

Im Anschluss gaben Jessica Heinemeyer und Jana Bosse den Zuschauern mit einem Pas des deux  zum Thema „Titanic“ einen Einblick in den Bereich der Dressur.

 

Fortgesetzt wurde das Programm mit der Nachwuchs-Voltigiergruppe. Zur Musik von „Bibi & Tina“ stellte die Gruppe eine tolle Kür im Schritt auf dem Pferd vor.

 

Als nächste begeisterte eine Westernvorstellung die Zuschauer.

Die Reitschüler von Jens und Günter Hildebrandt zeigten ihr Können im Anschluss mit Dressur Quadrille.

 

Sehr emotional wurde es, als die Voltigiererinnen der Turniergruppe ihre Showvorführung zum Thema „Rocky“ darboten. Es war die letzte Vorstellung als Gruppe auf dem Voltigierpferd Pleppermint, der hier aus dem Gruppen-Turniersport verabschiedet wurde.

 

So waren alle Zuschauer begeistert von der Vielfalt des Pferdesports und konnten bei einer üppigen Kaffeetafel im Reiterstübchen „St. Georg“ den Tag gemütlich ausklingen lassen.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern und Aktiven für diesen gelungenen Tag und wünscht einen guten Start ins Jahr 2018.