Gelungenes Reitturnier in Hilwartshausen

Vom 14. bis 16. Juni fand wieder das traditionelle Reitturnier des Reit- und Fahrvereins Hilwartshausen/Lauenberg e.V. auf der Reitanlage am Försterbrink statt. Den Zuschauern wurde bei gutem Wetter spannender Reitsport vom Nachwuchsbereich bis zur Klasse M geboten.

 

Den Auftakt machten am Freitag die Dressurreiter. Mit einem dritten Platz im Dressurreiterwettbewerb und einem zweiten Platz in der E-Dressur war Franziska Holze auf „Fortino“ hier besonders erfolgreich. Auch Jana Bosse, Henja-Charlotte Martens, Denise Herbst, Anna Volger und Laura Ebbighausen präsentierten gute Leistungen in den Dressurprüfungen.

 

Der Samstag und der Sonntag staden dann ganz im Zeichen des Springsports. Prüfungen vom Springreiterwettbewerb bis zum M-Springen wurden geboten.

Platzierungen konnten sich Kira Wippermann auf Speedy in der Springprüfung der Klasse L und Anna Bäumer mit „Ernesto“ und Laura Ebbighausen mit „Donna Wella Primera“ in einer Springprüfung der Klasse A* sichern. Gute Ergebnisse erzielten auch Anna Volger, Larissa Hildebrandt, Laura Ebbighausen und Jessica Heinemeyer in den weiteren Prüfungen an diesem Turnierwochenende.

 

Am Sonntag lockten außerdem die Prüfungen für den Reiternachwuchs viele Zuschauer auf das Turniergelände. Im Reiterwettbewerb gelang Henja-Charlotte Martens ein toller zweiter Platz auf ihrem Pony „Biene“. Auch ihre Schwester Lina-Helene konnte sich über einen sehr guten zweiten Platz in der Führzügelklasse freuen.

 

Der Vorstand des Reit-und Fahrvereins Hilwartshausen/Lauenberg e.V. bedankt sich herzlich für die Unterstützung aller Helfer und Sponsoren ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen wäre, sowie beim Richterteam, dem Ärzteteam, dem Sanitätsdienst, dem Tierarzt und dem Parcours-Chef.